Toc Toc 2

So 07.11.2021

Joëlle Léandre (FR) & Barry Guy (UK)

mit Kleinaberfein (KAF)

Centrum DKMS Klosterhof 6b, St.Gallen

Konzert 17:00
Tür 16:30

Tickets: 30.-



Kleinaberfein (KAF) und Amboss & Steigbügel laden zu einem Kontrabass-Doppel-Genuss ein:

Joëlle Léandre (FR) & Barry Guy (UK)

Joëlle Léandre, geboren in Aix-en-Provence, hat sich einen Namen erspielt als Interpretin neuer Musik und vor allem als Improvisationsmusikerin im Jazzbereich. Sie gilt als eine äußerst vielseitige Instrumentalistin. „Auf den vier Saiten des Instrumentes und mit der Fünften, als die sie ihre Mezzo-Stimme definiert, formt die auch literarisch tätige Musikerin Gesamtkunstwerke, die nach dem Prinzip der literarischen Collage auf die Gleichzeitigkeit von gegensätzlichem zielen.“ (Martin Kunzler, «Jazz Lexikon») Joëlle Léandre hat unter anderen mit Anthony Braxton, Marilyn Crispell, Fritz Hauser, Irène Schweizer und Maggie Nicols zusammengespielt, tritt oft aber auch Solo auf. Ihre Musik ist auf über 150 Tonträgern dokumentiert.

Barry Guy, geboren in London und jetzt in der Schweiz wohnhaft, ist zuhause im Jazz, in der Klassischen- und Improvisationsmusik, arbeitet aber auch als Komponist. Als Kontrabassist setzt er verschiedene unkonventionelle Techniken ein, die er zum Teil selbst entwickelt hat. Martin Kunzler stuft ihn im «Jazz-Lexikon» als eine der wichtigsten Musikerpersönlichkeiten der englischen Musik-Avantgarde ein. Barry Guy hat unter anderen mit Evan Parker, Jacques Demierre, Irène Schweizer, Lucas Niggli und Augusti Fernández zusammengespielt, hat aber auch zahlreiche Soloprojekte verwirklicht. Seit 1988 tritt er regelmässig im Duo mit der Violinistin Maya Homburger auf. Die Diskografie von Barry Guy umfasst weit über 100 Einträge.

Die beiden Musiker:innen spielen bei KAF sowohl Solo wie im Duo.

Dieses Konzert ist in Zusammenarbeit mit dem Verein Klein aber Fein zustande gekommen.

Konzert-Infos:

Konzertort: Centrum DKMS, Diözesane Kirchenmusikschule, auf dem Damm 17 / Gallusplatz, 9000 St.gallen (Eingang neben Drogerie)
Beginn: 17 uhr (Türöffnung 16.30 Uhr)

Eintritt für beide Konzerte: fr. 30 / 25
für Schülerinnen und Studierende / 15 mit Kulturlegi

Reservation (bis zum Konzerttag 12 Uhr): kontakt@kleinaberfein.sg /
am Konzerttag: ab 13.30 bis 16.30 Uhr: 079 861 26 59
alle Reservationen werden per E-Mail bestätigt. – höfliche bitte: KAF-Konzerte sind oft ausverkauft. Falls sie verhindert sind, danken wir für eine Mitteilung.

Lageplan: siehe www.kleinaberfein.sg (rubrik «lageplan»)

Corona-Regeln: Es gilt bis auf weiteres die 3-G-Regel.

www.kleinaberfein.sg


Toc Toc 2
Toc Toc 2
Toc Toc 2
Toc Toc 2
Toc Toc 2
Toc Toc 2
Toc Toc 2
Toc Toc 2